Frühe Wechseljahre – Wie kommt das?

Von vorzeitigen, frühen Wechseljahren spricht man bei Frauen Mitte 30. Ja, richtig gehört: Nicht Anfang 50!

Mindestens eine von hundert Frauen ist davon in Deutschland betroffen, also immerhin 3 bis 5 Prozent der Frauen in Deutschland, bei denen die Wechseljahre 10 bis 15 Jahre früher eintreten!

Foto von Katii Bishop von Pexels

Da das Phänomen nicht so bekannt ist, denken betroffene Frauen oft, sie seien krank, weil die Periode ausbleibt oder unregelmäßiger wird.

 

 

 

 

 

 

Hinweise, dass es sich um vorzeitige Wechseljahre handeln könnte, sind neben dem Ausbleiben der Periode folgende Symptome:

  • Hitzewallungen, die ohne Grund plötzlich beginnen und ebenso wieder verschwinden
  • Plötzliche Phasen der Schlaflosigkeit, evtl. einhergehend mit Ängsten und Schweißausbrüchen
  • Energielosigkeit, Erschöpfung und Kraftlosigkeit
  • Stimmungsschwankungen, Empfindlichkeit
  • Evtl. Sexuelle Lustlosigkeit

Betroffene Frauen sind von der Diagnose „Frühzeitige Wechseljahre“ tief erschüttert, weil sie bedeutet: Die Eierstöcke haben ihre Funktion für immer eingestellt, sie geben keine Eizellen mehr ab. – Eine Erkenntnis, die betroffene Frauen unvorbereitet trifft und schockiert. Vor allem, weil damit der Wunsch, noch ein Kind zu bekommen.

Die Gründe für das Phänomen sind nicht bekannt und es lässt sich leider auch nicht vorab feststellen, welche Frau evtl. davon betroffen sein wird. Der Hormonstatus kann bestimmt werden, doch nur für eine kurze Zeitspanne.

Plötzlich auftretende Unregelmäßigkeiten im Zyklus und das Auftreten von den genannten Symptomen wie z. B. Hitzewallungen können ebenfalls Anzeichen sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.