Bravo Schottland: Kostenlose Tampons!

Endlich!

Foto von Gabriela Palai von Pexels

Das Frauen zwischen Ihrem 13. und 55. Lebensjahr ca. 1 Woche lang Monat für Monat menstruieren, es sei denn sie sind schwanger, ist hinlänglich bekannt. Leider auch der Tampon- und  Monatsbinden-Industrie. Denn die verdient daran. Absurd viel sogar, so dass sich viele Frauen die Hygienartikel nicht leisten können, weil sie zu teuer sind. Schon für Frauen mit normal starker Blutung. Was Frauen ausgeben müssen, die unter lang anhaltenden, starken Blutungen leiden, ist etwa doppelt so viel.
Es gibt aber auch Frauen, die es sich nicht leisten können.

Und nun, endlich! Es gibt eine Reaktion auf diese Situation: Die schottische Regierung will gegen die „Perioden-Armut“ vorgehen und sie aktiv bekämpfen! Ein weltweites Pilotprojekt versorgt bedürftige Frauen mit mit Gratis-Tampons und Binden. Der Plan ist, dass langfristig alle Frauen sie umsonst bekommen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.