Vaginismus – Was ist das denn?

Frauen, die unter Vaginismus leiden, vergeht im wahrsten Sinne die Lust.

Frauen, die unter der Erkrankung leiden, haben beim Geschlechtsverkehr starke Schmerzen. Der lapidare Kommentar “Entspann dich doch mal“, hilft auch in dieser Situation reichlich wenig. Solche Kommentare führen aber dazu, dass Frauen sich schämen und einen Arztbesuch erst in Erwägung ziehen, wenn die Situation unerträglich geworden ist.

Leider  schämen sie sich  auch mit Freundinnen darüber zu sprechen, weil die Krankheit nicht bekannt ist und sie tatsächlich denken, etwas sei mit ihnen „Nicht normal. Genau aus diesem Grund wurde nun eine Selbsthilfe-Organisation ins Leben gerufen, um Frauen und ihren Partnern eine Anlaufstelle und Hilfe anzubieten.

Was ist überhaupt Vaginismus?

Frauen, die unter Vaginismus leiden, haben Schmerzen beim Sex. Verursacht wird dies durch die unwillkürliche Verkrampfung der Scheiden- sowie Beckenbodenmuskulatur. Das betrifft nicht nur den Sex, es passiert auch bei dem Versuch, ein Tampon in die Vagina einzuführen. Selbst dabei kommt es zu einem spastischen Muskelkrampf, auf den die Frau keinen Einfluss nehmen kann.

Jeder versuch der Frau gegen den Willen ihres Körpers den Wiedererstand der Verkrampfung zu überwinden, führt nur zu größeren Schmerzen. Eine ausweglose Situation, die nicht selten Depressionen hervorrufen. Ihr Körper lässt keine Intimität zu, sie schämen sich, gehen keine Beziehungen ein und sprechen nicht mit anderen darüber. Viele ertragen jahrelang stillschweigend die Schmerzen.

Hier finden Sie Hilfe

Die Ursachen für Vaginismus können unterschiedlich sein, aber dennoch gibt es in Deutschland Experten, die die Krankheit behandeln und heilen können. Ansprache erhalten betroffenen Frauen außerdem auf der Website der neu gegründeten Selbsthilfegruppe  www.vaginismus-selbsthilfe.de.
Sie verfügt über die größte Datenbank mit Adressen von spezialisierten Ärzten und Therapeuten auf dem Gebiet des Vaginismus, Ratgeber-Artikeln und Übungen, mit denen die Erkrankung effektiv behandelt werden kann.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.